Malerfirma Schwerin

Fassade streichen: Tipps

Fassade streichen: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Wie oben erwähnt, sind nach dem ersten Test der Farbtragfähigkeit der Hausfassade und dem tatsächlichen Auftragen eines neuen Anstrichs weitere Schritte zu unternehmen.

Im Folgenden haben wir die Reihenfolge für Ihr erfolgreiches Projekt zusammengefasst, einschließlich einiger nützlicher Tipps:

Schritt 1: Überprüfen Sie die Tragfähigkeit der Außenfassade wie oben beschrieben
Schritt 2: Entfernen von losen / zerbröckelnden Farbresten, Staub, Moos, Algenbefall, Flechten usw. (Wasser und Pinsel oder Hochdruckreiniger verwenden)
Schritt 3: Lassen Sie die Fassade trocknen; Zum Lackieren muss es trocken, staubfrei und sauber sein
Schritt 4: Reparieren Sie Lücken, Risse und Löcher in der Fassade und verputzen Sie diese je nach Tiefe erneut
Schritt 4: Saugfähigkeit prüfen - Wenn die Außenwand zu viel Wasser aufnimmt, muss vor dem Auftragen der Fassadenfarbe eine Grundierung aufgetragen werden
Schritt 5: Maskieren von Bereichen wie Fenstern, Türen / Türen, Türrahmen, Fußböden usw. Wenn Ihr Garten einen Rasen hat, decken Sie ihn gegebenenfalls ab
Schritt 6: Tragen Sie die Grundierung auf oder streichen Sie die Fassade mit der Fassadenfarbe
Einige Tipps: Malen Sie sowohl für Grundierungs- als auch für Fassadenfarbe zuerst Ecken und Winkel sowie Bereiche, die schwerer zugänglich sind. Malen Sie dann die Fassade mehrmals in einem gekreuzten Muster, zuerst von oben nach unten und dann von links nach rechts (oder umgekehrt).

Fazit

Wenn Sie ein Haus bauen oder eine vorhandene Hausfassade mit Fassadenfarbe für ein schöneres Leben streichen möchten, nehmen Sie eine, die Wasser gut abweist und so die Außenwand trocken und sauber hält. Eine Übersicht finden Sie auf der verlinkten Internetseite.

Achten Sie auf die einzelnen Schritte, einen festen, sauberen und trockenen Untergrund zum Lackieren sowie die bereitgestellten Tipps und Informationen.

Kategorie: